Volleyballsaison 2018/19

Anfang April 2018 hat das Damenteam 5. Liga ihre Mannschaftssitzung abgehalten. Neue Ziele wurden festgelegt und die Vorstellungen zur Saison 2018/19 wurden geklärt. So beginnt der Aufbau für die Meisterschaft nach einer kurzen Pause Ende April. Leider konnte noch kein Trainer, keine Trainerin gefunden werden, so dass die Mannschaft immer noch von einer Spielerin trainiert wird. Die Trainings sind aber schweisstreibend und abwechslungsreich.

Für die neue Saison wird angestrebt, dass die Damen sich an das Trainingswochenende der Juniorinnen anschliessen und dass einmal im Monat ein gemeinsames Training Juniorinnen/ Damen stattfinden wird.

Die Spielerinnen des Juniorinnenteams geben Gas. Eine weitere Saison wird angehängt, in der neun Spielerinnen des letzjährigen  Teams die neue Saison in Angriff nehmen wollen. Für die zweite Saison muss aber mit der Anmeldung nun ein Schiedsrichter gestellt werden. An der Mannschaftssitzung Ende März stellten sich für dieses doch anspruchsvolle Amt gleich vier Spielerinnen zur Verfügung. Da noch nicht alle die Mindestanforderungen für ein Schirimandat erfüllten, konnten schlussendlich "nur" drei Spielerinnen angemeldet werden. Die Schiriausbildung hat Ende April begonnen. In dieser Saison wird Volley Kehrsatz zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte genügend Schiedsrichter stellen können! Herzlichen Dank den engagierten jungen Frauen!  Das Team ist mit 9 Spielerinnen noch nicht ganz komplett, aber die Weichen sind gestellt. Neben dem Aufbau und der Verfeinern der Technik, wünschen sich die jungen Frauen während der Aufbauphase ein Trainingsweekend, ein Turnier und gemeinsam an die Volleyballspiele nach Montreux zu reisen. Das ist doch wohl Engagement pur!

Das Schülerinnen- und Schülertraining der Schulen Kehrsatz kann ab 10 Jahren besucht werden. Die Trainings finden in der Halle der Oberstufe statt. Trainiert wird im Kidsvolley Niveau 4 mit Ziel ins Minivolleyball überzughen.

Auf August 2017 wechselten die ersten Schülerinnen ins Training der Juniorinnen. Dieser Schritt gestaltet sich nicht ganz einfach, da es doch ein grosses Umgewöhnen an ein grösseres Feld, ein schnelleres Spiel mit vielen Verschiebungen und an einen schwereren Ball ist.

 

Hopp Chäsitz!! 

 

Meisterschaftskalender 2017/2018

Meisterschaftskalender 17-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Spielprotokoll 2017/2018

Matchblatt klein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.2 KB